News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
20.11.2017
Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2017

Einladung

Einladung zur Gemeindeversammlung

vom Donnerstag, 7. Dezember 2017, um 20.00 Uhr

in der Mehrzweckhalle

 

Traktanden      

1.           Genehmigung des Budgets 2018 der Gemeinde Siblingen mit Festsetzung des Steuerfusses

2.           Genehmigung Abrechnung Ersatz Quellleitung und Brunnenstube Langtal

3.           Kreditbegehren über CHF 178‘000.00 für die Detailplanung der Sanierung Mehrzweckhalle

4.           Bericht über weiteres Vorgehen zur Zukunft des Forstbetriebs Siblingen sowie Antrag um Fristverlängerung

5.           Der Gemeinderat informiert

6.           Verschiedenes

 

Sehr geehrte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger

 

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2017 liegt bei der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme auf.

Mit dieser Einladung erhalten Sie das Budget für das Jahr 2018 und Kurzinformationen zu den Traktanden Nr. 2 bis Nr. 4. Die Einladung liegt, wie das Budget (hier aufrufen) für das Jahr 2018, gleichzeitig 10 Tage vor der Gemeindeversammlung bei der Gemeindeverwaltung während den angeschlagenen Schalterstunden zur Einsichtnahme auf.

Die Teilnahme an der Gemeindeversammlung ist für alle Stimmberechtigten, die das 65. Altersjahr noch nicht vollendet haben, obligatorisch. Wer an der Gemeindeversammlung ohne Entschuldigung nicht teilnimmt, hat CHF 6.00 Abstimmungsbusse zu entrichten. Als Entschuldigung gilt die Rückgabe des Stimmrechtsausweises bis spätestens 10. Dezember 2017 bei der Gemeindekanzlei (Briefkasten).

 

 

 

Siblingen, 20. November 2017                                 

Freundliche Grüsse

Namens des Gemeinderates Siblingen

Der Gemeindepräsident:        Hans Peter Gächter

Die Gemeindeschreiberin:     Christine Jüstrich

 

 

Traktandum Nr. 2

 

Abrechnung Ersatz Quellleitung und Brunnenstube Langtal

 

Bruttokreditbeschluss CHF 170'000.00 Gemeindeversammlung vom 3. Juni 2015.

 

Total Kosten                                                                CHF               137'932.05

Beiträge Feuerpolizei                                                  CHF               -31'429.00

TOTAL Nettokosten                                                  CHF               106'503.05

 

 

Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung, die Abrechnung Ersatz Quellleitung und Brunnenstube Langtal zu genehmigen.

 

 

 

 

Traktandum Nr. 3

 

Kreditbegehren über CHF 178‘000.00 für die Detailplanung der Sanierung Mehrzweckhalle

 

Die Mehrzweckhalle Siblingen wurde 1977 fertig gebaut und 1978 eingeweiht. In den vergangenen 40 Jahren wurden keine nennenswerten Investitionen mehr getätigt. Nun ist die Zeit gekommen, die Halle komplett zu sanieren.

 

Die Sanierung beinhaltet einen direkten Fluchtweg aus der Turnhalle, den kompletten Fensterersatz, die Erneuerung der Elektroinstallationen, den Ersatz der Lüftungsinstallation, Anpassungen bei den Heizungsinstallationen, eine Küchensanierung, den Einbau eines behinderten WC‘s, Brandschutzmassnahmen, eine Dachsanierung mit zeitgemässer Isolation, Fassadensanierung mit zeitgemässer Isolation, den Ersatz der heruntergehängten Metalldecken, innere Malerarbeiten, eine Tragwerksprüfung, die Erneuerung der Bühnentechnik, Umgebungsarbeiten und den Einbau von getrennten Garderoben mit Duschen im Schutzraumbereich.

 

Die Kosten belaufen sich gemäss einer Grobkostenschätzung auf CHF 2‘042‘000.00.

 

Um die Mehrzweckhalle sanieren zu können, wird eine detaillierte und intensive Planung vorausgesetzt., und um dieses Projekt mit hoher Kostengenauigkeit vorlegen zu können, beantragt die Kommission Sanierung MZH und der Gemeinderat, der Gemeindeversammlung vorgängig einen Planungskredit zu sprechen. Darin enthalten sind alle Planungsarbeiten bis Baubeginn.

 

Im Juni 2018 möchte der Gemeinderat der Gemeindeversammlung ein Kreditbegehren zur Sanierung der MZH vorlegen. Im Vorfeld wird eine Infoveranstaltung abgehalten.

Ziel ist es, in den Sommerferien 2018 (Vorbehalt Zustimmung Kreditantrag Gemeindeversammlung), mit den Arbeiten zu beginnen.

 

Die Kommission Sanierung MZH sowie der Gemeinderat beantragen der Gemeindeversammlung, dem Kreditbegehren über CHF 178'000.00 für die Detailplanung der Sanierung Mehrzweckhalle zuzustimmen.

 

 

 

 

 

Traktandum Nr. 4

 

Bericht über weiteres Vorgehen zur Zukunft des Forstbetriebs Siblingen sowie Antrag um Fristverlängerung

 

Antrag Markus Kübler, angenommen an der Gemeindeversammlung vom 12.12.2016:

Der Gemeinderat wird beauftragt, der Gemeindeversammlung Bericht und Antrag zu stellen über die geplante weitere Zukunft des Forstbetriebes Siblingen - vor dem Hintergrund der Pensionierung des Betriebsleiters Markus Brändli. Es sind alle möglichen Optionen zu prüfen (eigenständiger Weiterbetrieb, Betriebsteilung Förster im Auftragsverhältnis und Ähnliches), mit dem Ziel, dass das Betriebsdefizit abgebaut werden kann.

 

Der Gemeinderat schlägt die detaillierte Prüfung dreier Varianten vor:

 

1.     Weiter wie bisher - mit neuem Betriebsleiter

2.     Betriebs-/Reviergrösse steigern - mit mehr Personal und Arbeit

3.     Beförsterungsauftrag extern vergeben - analog heute Gächlingen oder Schleitheim

 

Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung:

 

-       Die Frist für den Antrag von Markus Kübler zu verlängern, um die drei Varianten vertieft zu prüfen.

-       An der Gemeindeversammlung vom 11. Dezember 2018 die erarbeiteten Varianten-Ergebnisse vorzulegen, um an der Gemeindeversammlung im Dezember 2019 den definitiven Entscheid zu treffen.