Siblingen heute

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Infrastruktur

Die Gemeinde weist einen hohen Grad an moderner Infrastruktur aus. Die Gemeindeverwaltung befindet sich im umgebauten ehemaligen Pfarrhaus. Die Gemeindeverwaltung wurde 1993 bezogen. 1995 wurde der neue Werkhof für Forstverwaltung, Bauamt und Feuerwehrmagazin eingeweiht. Der Baukomplex umfasst auch eine moderne Holzschnitzelheizung zur Versorgung öffentlicher und privater Bezüger mit Fernwärme.

Schule

Der Besuch des Kindergartens ist zwei Jahre möglich. In der Gemeinde wird die Elementarschule (1. – 6. Klasse) unterrichtet; die Orientierungsschule (Real- und Sekundarschule) befindet sich in Neunkirch. Im Jahre 2009 wurde das Schulhaus einer kompletten Renovation unterzogen.

Dorfkultur

In über 12 Vereinen wird die Dorfkultur gepflegt. Alle drei Jahre findet jeweils am 2. Septemberwochenende das Herbstfest statt, bei dem alle Vereine mitmachen. In den Jahren ohne Herbstfest findet am gleichen Wochenende das Räbhüslifest statt. Die Rebbesitzer öffnen dann ihre Räbhüsli und laden zum Erleben und geniessen ein. Auch die jährliche Dorfchilbi ist vor allem für die Kinder von besonderer Bedeutung.

Erholung / Randen

An den Randenabhängen mit ihren vorzüglichen Wald- und Wanderwegen lassen sich in intakter Natur Flora und Fauna studieren. Es ist ein Paradies von überregionaler Bedeutung. Auf seinen abwechslungsreichen Höhen lässt sich herrlich wandern. Sowohl der passionierte, leistungsgewohnte Wanderer wie der Sonntagsspaziergänger kann sich längere oder kürzere Routen auswählen. Viele Wege von vielfältiger Struktur sind gut markiert und idyllische Rastplätze laden zum Verweilen ein. Je nach Gebiet werden einem herrliche Panoramabilder des schönen Klettgaus, der bayrischen Alpen bis zum Schwarzwald und je nach Wetterlage bis weit ins Alpen Gebiet, eröffnet.

Der Randen bietet zu jeder Jahreszeit einmalige Erlebnisse und lädt immer wieder zur Erholung und Entspannung ein. Und wer schon mit den Langlaufskis einer der gut gespurten Loipen gefolgt ist, den wird es im Winter immer wieder auf die meist nebelfreien Höhen ziehen.

Verkehr

Siblingen verfügt über eine sehr gut ausgebaute Verbindung des öffentlichen Verkehrs nach Schaffhausen. Die regionalen Verkehrsbetriebe Schaffhausen (RVSH) verbinden Schaffhausen und Siblingen im Halbstundentakt oder dichter.